Fahrsicherheitsturniere? Wer kennt das schon!

Grundsätzlich kann jeder an einem Turnier teilnehmen wer in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis folgender Klassen ist: Sprinter (Klasse F) Lkw bis 7,5 to (Klasse K) Solo Lkw über 7,5 to (Klasse A) Lkw mit Anhänger über 7,5 to (Klasse D) Sattelzug über 7,5 to (Klasse C) Bus (Klasse B) Gefahren wird ein Parcour mit mehreren Aufgaben, welche möglichst fehlerfrei zu bewältigen sind. Hierbei kommt es auf Präzision, Augenmaß und Gefühl für das Fahrzeug an. Wie bereits erwähnt zählt bei diesen Turnieren nicht die Geschwindigkeit sondern die Präzision. Allerdings sollte man nicht die Ruhe weg haben sondern seinen „Lauf“ innerhalb einer bestimmten Zeitvorgabe schaffen. Bei den bundesweit ausgeführten Turnieren besteht die Möglichkeit sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Wer sich für diese qualifizieren möchte muss in seiner Klasse drei Läufe absolvieren. Hat der Turnierteilnehmer kein Interesse an der deutschen Meisterschaft teilzunehmen, darf er natürlich gerne an dem Turnier teilnehmen, und legt dann allerdings nur zwei Läufe zur Wertung ab. Auf den nächsten Seiten seht Ihr wie unser Turnierplatz aussieht, und welche Aufgaben bewältigt werden müssen.
Letzte Aktualisierung: 04.08.2019

Fahrsicherheitsturniere?

Wer kennt das schon!

Grundsätzlich kann jeder an einem Turnier teilnehmen wer in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis folgender Klassen ist: Sprinter (Klasse F) Lkw bis 7,5 to (Klasse K) Solo Lkw über 7,5 to (Klasse A) Lkw mit Anhänger über 7,5 to (Klasse D) Sattelzug über 7,5 to (Klasse C) Bus (Klasse B) Gefahren wird ein Parcour mit mehreren Aufgaben, welche möglichst fehlerfrei zu bewältigen sind. Hierbei kommt es auf Präzision, Augenmaß und Gefühl für das Fahrzeug an. Wie bereits erwähnt zählt bei diesen Turnieren nicht die Geschwindigkeit sondern die Präzision. Allerdings sollte man nicht die Ruhe weg haben sondern seinen „Lauf“ innerhalb einer bestimmten Zeitvorgabe schaffen. Bei den bundesweit ausgeführten Turnieren besteht die Möglichkeit sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Wer sich für diese qualifizieren möchte muss in seiner Klasse drei Läufe absolvieren. Hat der Turnierteilnehmer kein Interesse an der deutschen Meisterschaft teilzunehmen, darf er natürlich gerne an dem Turnier teilnehmen, und legt dann allerdings nur zwei Läufe zur Wertung ab. Auf den nächsten Seiten seht Ihr wie unser Turnierplatz aussieht, und welche Aufgaben bewältigt werden müssen.
Letzte Aktualisierung: 04.08.2019